Martin Ebert Fotograf » Ihr Fotograf für Hochzeit, Familien, Erotik & Peoplefotografie

Hochzeit in Laupheim und Schwendi

Die Hochzeit von Eva-Maria und Thomas in Schwendi

Eine unserer ersten diesjährigen Hochzeiten war die Hochzeitsfeier von Eva- Maria und Thomas. Sie hatten uns auf Grund einer Empfehlung besucht, und wir waren bei unserem ausführlichen Vorgespräch schnell auf einer Linie.                                    Ein paar Tage später erhielten wir dann telefonisch ihre Buchung. Sie wollten Ihren „Schönsten Tag“ von uns als Ihre Hochzeitsfotografen begleitet haben.

Begonnen haben wir mit einem kurzen „preparing the bride“, meiner Meinung nach einem der emotionalsten und fotografisch ergiebigsten Momenten an einem Hochzeitstag. Die Braut hatte sich im Oberschwäbischen Hof in Schwendi für Ihren schönsten Tag zurechtgemacht, und als ich dazu kam, war die Entstehung schon ziemlich weit fortgeschritten.

Danach ging’s zum ersten Zusammentreffen des Brautpaars in den Park des Schwendier Schlosses. Hier hatten wir geplant, dass Thomas auf seine Braut im Garten warten sollte. Ich ging voraus und traf auf einen sichtlich aufgeregten und emotional berührten Bräutigam und als seine zukünftige Frau um die Ecke bog, gab es für die beiden kein Halten mehr.

Nachdem sich die beiden ausgiebig begrüsst hatten und auch die Trauzeugen zu uns gestossen waren, ging’s in einem Ford Mustang Bj1962 auf zum Laupheimer Schloss, wo die Standesamtliche Trauung stattfinden sollte. Vor dem Eintreffen der Gäste war aber das erste Brautpaarshooting des Tages eingeplant, das auf Grund des tollen Wetters und der guten Stimmung problemlos über die Bühne ging.

Die Standesamtliche Trauung, die in persönlicher Atmosphäre abgehalten wurde, standen die Emotionen beim Brautpaar und seinen Gästen wieder im Vordergrund. Untermalt von den Klängen der Sopranistin gaben sich die beiden ihr lange ersehntes Ja -Wort.

Nach der Gratulation ging’s zum Sektempfang ins Café des Laupheimer Kulturhauses, wo bei Sekt und Häppchen das Fest seinen Lauf nahm. Da sich große Teile der Verwandtschaft lange Zeit nicht gesehen hatten, entstanden schnell viele intensive Gespräche, so dass ich genügend Zeit hatte, die Gäste ausgiebig zu porträtieren.

Danach ging’s zur Hochzeitslocation von Schwendi Events, wo wir kurz nach dem Eintreffen der Gäste mit einem gemeinsamen Gruppenbild in den Nachmittag gestartet sind.

Nach Kaffe und Kuchen stand das Zweite Hochzeitsshooting des Tages auf dem Programm. Die beiden hatten auf der Hochzeitsmesse einen Gutschein für ein Brautauto von Classic Cars in Neu-Ulm gewonnen und hatten sich wie gesagt für einen wunderschön restaurierten, hellblauen Ford Mustang entschieden. Dies sollte auch eines der Hauptmotive sein und der erste Teils des weiteren Brautpaarshootings werden. Danach standen diverse Familienbilder auf dem Programm, die wir nach Anweisung des Brautpaars abarbeiteten.

In der Zwischenzeit war die Sonne soweit gesunken, daß wir für das finale Shooting am Schwendier Schloss wunderschönes Abendlicht bekommen hatten und auch dadurch entstanden, wie schon am Vormittag noch einige wunderschöne Hochzeitsbilder der beiden.

Da uns die beiden acht Stunden gebucht hatten, fotografierte ich anschliessend noch eimal um die Tische, machte ein paar Schnappschüsse, wie sich die Gäste an der aufgestellten Fotobox vergnügten und durfte mich dann auch einer kurzen Ansprache des Paares zur Eröffnung des Abends von den beiden und Ihren Gästen verabschieden.

Es war ein toller Tag mit vielen schönen Momenten und wir freuen uns sehr, dass wir nun den beiden mit den vielen geschossenen Reportagebildern eines unserer aussergewöhnlichen digitalen Hochzeitsbücher gestalten dürfen.

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

*

*